plb_landÜber das Unternehmen SLB Pinzgauer Lokalbahn

Seit 1. Juli 2008 wird die im Eigentum des Landes Salzburg stehende ehemalige ÖBB-Strecke von der Salzburger Lokalbahn betrieben. Vorrangige Ziele sind Kundenorientierung sowie Verbesserungen und - nach erfolgreichem Wiederaufbau des bei einem Hochwasser im Jahr 2005 zerstörten Abschnittes Mittersill - Krimml - Betrieb der Bahnstrecke bis Krimml Bahnhof. Der Name "Pinzgauer Lokalbahn" unterstreicht die Verbundenheit mit der Region.

Kurzinfo:

Erbaut: 1898
Spurweite: 760 mm (bosnische Spurweite)
Streckenlänge: Zell am See Lb - Krimml Bahnhof: 53 km
Höhenunterschied Zell am See Lb (752 m) - Krimml (911m): 159 m
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Bahnhöfe und Haltestellen: Zell am See Lb - Krimml: 40
Fahrzeuge: Diesel- und Dampftriebfahrzeuge